MERZ (*1712) nach MONDON (18.Jhd), „Neu inventirte Siegs und Ehren Zeichen“,

300,00 

Kunstvoll ausgeführtes und dekoratives Titelblatt der Folge B „Livre de Trophée“, mittig betitelt mit: „Neu inventirte Siegs und Ehren Zeichen Erster Theil / Premier Livre de Trophée.“. Phantasievoll verziert; mit Krone, zwei Löwen und Wappen. Dominierendes Stilmerkmal ist hier die Schmuckform, die dem Rokoko als Spätstil des Barock seinen Namen gab: die Rocaille. Sie wurde in Frankreich zur Regierungszeit König Ludwigs XV. ungefähr ab 1730 geschaffen.

Artikelnummer: 28083 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Johann Georg Merz (um 1712 – 1762 ) nach Jean Mondon (18. Jahrhundert), „Neu inventirte Siegs und Ehren Zeichen“, 18. Jahrhundert, Kupferstich

  • Technik: Kupferstich auf Büttenpapier
  • Bezeichnung: Unterhalb der Darstellung innerhalb der Druckplatte signiert „Mondon, inv.“ und „Joh. Georg Merz, exc. A.V.“. Über der Darstellung nummeriert: „No. 4“; in der linken oberen Ecke der Druckplatte bezeichnet mit „D“ und unten rechts mit „1.“.
  • Datierung: 18. Jahrhundert
  • Beschreibung: Kunstvoll ausgeführtes und dekoratives Titelblatt der Folge B „Livre de Trophée“, mittig betitelt mit: „Neu inventirte Siegs und Ehren Zeichen Erster Theil / Premier Livre de Trophée.“. Phantasievoll verziert; mit Krone, zwei Löwen und Wappen. Dominierendes Stilmerkmal ist hier die Schmuckform, die dem Rokoko als Spätstil des Barock seinen Namen gab: die Rocaille. Sie wurde in Frankreich zur Regierungszeit König Ludwigs XV. ungefähr ab 1730 geschaffen.
  • Schlagworte: Militär, Figürlich, Frankreich, Rokoko, 1700-1749
  • Größe: 34,1 cm x 23,6 cm, Druckplatte: 23,6 cm x 18,1 cm, Darstellung: 21,6 cm x 16,4 cm
  • Zustand: Das dekorative Titelblatt macht einen sehr guten Eindruck. Altersbedingt gebräunt, stellenweise mit bräunlichen Flecken; mit kleinen Löchern im oberen Randbereich; entlang der Rändern leicht knickspurig.

 



 

English Version:

 

Johann Georg Merz (around 1712 – 1762 ) after Jean Mondon (18th century), „Newly Invented Victory and Honour Signs“, 18th century, Copper engraving

  • Technique: Copper engraving on
  • Inscription: Signed „Mondon, inv.“ and „Joh. Georg Merz, exc. A.V.“. Numbered above the image: „No. 4“; inscribed „D“ in the upper left corner of the printing plate and „1.
  • Date: 18th century
  • Description: Artfully executed and decorative title page of set B „Livre de Trophée“, centrally titled: „Neu inventirte Siegs und Ehren Zeichen Erster Theil / Premier Livre de Trophée. Imaginatively decorated; with crown, two lions and coat of arms. The dominant stylistic feature here is the decorative form that gave the Rococo its name as a late Baroque style: the rocaille. It was created in France during the reign of King Louis XV from about 1730.
  • Keywords: 18th century, Rococo, Military, France,
  • Size: 34,1 cm x 23,6 cm (13,4 x 9,3 in), Plate: 23,6 cm x 18,1 cm (9,3 x 7,1 in), Depiction: 21,6 cm x 16,4 cm (8,5 x 6,5 in)
  • Condition: The decorative title page makes a very good impression. Browned due to age, in places with brownish stains; with small holes in the upper margin; slightly creased along the margins.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten